Die Buchwerkstatt Bremen

Meine Buchwerkstatt gibt es seit 1979. Damals, frisch der
Kunsthochschule entkommen, galt es vor allen Dingen auf Messen und in
Ausstellungen zu zeigen was ich gelernt hatte.

In Bremen trat ich sofort in die AKB (Angewandte Kunst Bremen) ein, um mich auch mit Kolleginnen anderer Gewerke auszutauschen. Von damals ist vor allem die Freude und Neugier geblieben phantasievolle Unikate herzustellen.

In den folgenden 40 Jahren habe ich mir jährlich eine Fortbildung gegönnt – z.B. am Centro del Bel Libro in Ascona oder am Buchbindecolleg in Stuttgart, wo sich internationale Buchbinder und Buchkünstler treffen um
dazuzulernen! Dazu kamen Werkstätten verschiedener Genres, Holzschnitt,
Typographie, Malerei, Wachs-, Papier, und Metallarbeiten.

Mittlerweile verbinde ich täglich Handwerk und Kunst mit jahrelanger
praktischer Erfahrung und da wird auch gerne ab und zu wieder
experimentiert! Jedes Jahr darf sich eine Praktikantin bei mir austoben
und auch meine vielen Kursteilnehmer profitieren vom Mix aus Techniken,
Ideen und Materialien.

In der Innenstadt von Bremen

Seit 2008 schon ist die Buchwerkstatt am Wall 75/76 zu finden.

In mehreren gemütlichen Räumen habe ich genug Platz für allemöglichen Arbeiten unter anderem auch eine kleine Küche in der bei Buchbindekursen gemeinsam gegessen werden kann.

Diverse gut ausgestattete Arbeitsplätze ermöglichen entspannte Buchbindekurse in denen sich niemand im Weg steht.

Ein Umfangreiches Lager an Leder, Pergamenten und verschiedenen Papieren lädt zum stöbern ein.